Ballonfahrt in Bagan – Sonnenaufgang über den Pagoden in Bagan

Nachdem wir mit der Flusskreuzfahrt auf dem Irrawaddy von Mandalay nach Bagan schon einen Höhepunkt erlebt hatten, wartet mit der Ballonfahrt in Bagan gleich der nächste Höhepunkt auf uns. Wir sind sehr gespannt auf dieses Ereignis. Neben der Flusskreuzfahrt ist dies ein weiterer Traum, den wir verwirklichen wollen.

Die Ballonfahrt haben wir schon im voraus aus Deutschland gebucht. Einen Tag zuvor bekommen wir mitgeteilt, dass wir um 05:10 Uhr abgeholt werden. Um 05:00 Uhr stehen wir in der Lobby vom Hotel. Mit einer kleinen Verspätung kommt unser Bus. Auf der Fahrt zum Startpunkt legen wir noch einige Stopps ein und weitere Personen steigen in den Bus ein.

Vorbereitungen für den Start – Ballonfahrt in Bagan

Am Startpunkt erwartet uns zuerst ein Frühstück. Wir bekommen einen Tisch zugewiesen. Am Tisch sitzen wir zusammen mit unseren Mitfahrern im Ballon. Wir wissen nicht ob es Zufall ist, aber wir sind alles Deutsche. Während wir Frühstücken lernen wir unseren Piloten Jason kennen. Jason ist Kanadier und erklärt uns alles Wichtige über den Ballon und die Sicherheit.

Danach können wir die Vorbereitungen für unseren Start live verfolgen. Für eine Prüfung der Winde lassen die Piloten einen kleinen Ballon aufsteigen. Zuerst wird die Ballonhülle mit einem Gebläse aufgeblasen.

Vorbereitung des Heissluftballons mit Gebläse
Vorbereitung des Heissluftballons mit Gebläse

Nachdem durch das Gebläse genügend Luft in den Ballon geblasen wurde, kann im nächsten Schritt der Propan-Gasbrenner zum Einsatz kommen. Es ist noch vor Sonnenaufgang und es dämmert. Die Kamera macht die Bilder heller als es in Wirklichkeit ist.

Startvorbereitungen von unserem Heissluftballon in Bagan
Startvorbereitungen von unserem Heissluftballon in Bagan

Durch den Propan-Gasbrenner richtet sich unser Ballon auf. Das hat 10 Minuten gedauert. Wir bekommen das Zeichen, dass wir in den Korb einsteigen können. Zum Start haben wir gelernt, das wir uns im Korb setzen und festhalten müssen.

Startbereite Heißluftballons in Bagan
Startbereite Heißluftballons in Bagan

Take off – Ballonfahrt in Bagan

Der Brenner wird eingesetzt und wir heben ab. Ganz sanft geht es nach oben. Unser Pilot fragt beim Tower vom Flughafen an, ob wir bis auf 1.000 Fuss steigen dürfen. Wir bekommen die Bestätigung.

Brenner im Heissluftballon im Einsatz
Brenner im Heissluftballon im Einsatz

Wir sind an diesem Morgen der erste Ballon, der startet. Die anderen Ballons sind noch nicht startbereit und liegen noch am Boden.

Startvorbereitungen von Heissluftballons in Bagan
Startvorbereitungen von Heissluftballons in Bagan

Während wir schon in der Luft sind, sehen wir, dass die anderen Heissluftballons jetzt erst zum Einsteigen bereit sind.

Startbereite Heissluftballons in Bagan
Startbereite Heissluftballons in Bagan

Unser Start erfolgt im Norden von Bagan. In der Nähe zum Flughafen und Golfplatz. Kurz nach dem Start können wir auf den Nan Myint Tower blicken. Der Tower ist 60 Meter hoch und bietet einen Ausblick auf die umliegenden Pagoden.

Blick auf Nan Myint Tower nach dem Abheben
Blick auf Nan Myint Tower nach dem Abheben

Unser Ballon-Pilot hält per Funk Kontakt zu den anderen Ballons. Wir haben ein bisschen das Gefühl, das wir der Testballon für die Windverhältnisse und die Richtung sind. Der Ballon-Pilot sorgt dafür, dass sich der Ballon langsam um die eigene Achse dreht. das hat den Vorteil, dass jeder alle Richtungen sehen kann. Wir können anschließend auf Old Bagan sehen, wo auch unser Hotel liegt. Im Hintergrund fließt der Irrawaddy.

Blick nach dem Start vom Heissluftballon Richtung Irrawaddy und Old Bagan
Blick nach dem Start vom Heissluftballon Richtung Irrawaddy und Old Bagan

Wir wundern uns, dass wir als einzige schon in der Luft sind, während die restlichen Ballone gerade am Abheben sind.

Start weiterer Heissluftballons in Bagan
Start weiterer Heissluftballons in Bagan

Unser Ballonfahrer erklärt uns, dass er so schnell gestartet ist, damit wir den Sonnenaufgang rechtzeitig aus dem Ballon sehen können. Jason erklärt, was wir vom Ballon aus, sehen können. Zudem erzählt er einige Anekdoten. Er war als Ballonfahrer schon in verschiedenen Kontinenten und Ländern.

Sonnenaufgang über den Pagoden

Wir haben die Kamera immer im Anschlag. Es gibt so viele Motive. Gespannt warten wir auf den Sonnenaufgang. Um 06:30 Uhr ist es soweit.

Fotografieren während der Fahrt mit dem Heissluftballon
Fotografieren während der Fahrt mit dem Heissluftballon

Langsam können wir die Sonne am Horizont erkennen. Sie schiebt sich durch den morgendlichen Dunst.

Sonnenaufgang vom Heissluftballon in Bagan
Sonnenaufgang vom Heissluftballon in Bagan

Die Landschaft unter uns liegt noch in der Dämmerung während sich der Himmel darüber in Blau zeigt. Rechts liegt die Bergkette mit dem Mt. Popa.

Sonnenaufgang vom Heissluftballon in Bagan
Sonnenaufgang vom Heissluftballon in Bagan

Zum ersten Mal kann ich den Sonnenaufgang aus einem Ballon verfolgen. Schnell steigt die Sonne vom Horizont auf.

Sonnenaufgang vom Heissluftballon in Bagan
Sonnenaufgang vom Heissluftballon in Bagan

Die aufgehende Sonne erleuchtet die Landschaft schnell. Dadurch zeichnen sich die vielen Pagoden deutlicher ab.

Pagoden in Old Bagan vom Heissluftballon
Pagoden in Old Bagan vom Heissluftballon

Wir überfliegen verschiedene Pagoden und Tempel. Ein bekannter davon ist der Dhammayangyi-Tempel in Old Bagan. Der Tempel erinnert mich an eine Pyramide. Der Dhammayangyi-Tempel stammt aus dem Jahr 1170.

Blick auf den Dhammayangyi-Tempel in Old Bagan
Blick auf den Dhammayangyi-Tempel in Old Bagan

In der Ferne können wir die restlichen Heißluftballons sehen. Wir hatten gehofft, dass wir dichter bei anderen Ballonen fliegen. So können wir leider nur Aufnahmen der Ballons aus einiger Entfernung machen.

Ballonfahrt über die Pagoden von Bagan zum Sonnenaufgang
Ballonfahrt über die Pagoden von Bagan zum Sonnenaufgang

Als nächstes überfliegen wir die Dhammayazika-Pagode in Old Bagan. Die goldene Kuppel sieht beeindruckend aus. Die Pagode wurde in den Jahren 1196 bis 1198 unter König Narapatisithu aus Backsteinen erbaut. Die Pagoden müssen mit einer Mindesthöhe überflogen werden.

Dhammayazika-Pagode in Old Bagan
Dhammayazika-Pagode in Old Bagan

Wir sind in südlicher Richtung über die Pagoden in Old Bagan geflogen. Die Pagoden habe wir jetzt hinter uns gelassen. Statt Pagoden sehen wir Dörfer und das Landleben.

Burmesen auf dem Land unterwegs
Burmesen auf dem Land unterwegs

Hinter uns folgen die anderen Ballons mit einigem Abstand. Zwei Ballons schweben über allen anderen.

Heisslufballons in Bagan in verschiedenen Höhen
Heisslufballons in Bagan in verschiedenen Höhen

Wir sehen eine Spur vom einem Fahrzeug, das durch die Landschaft fährt. Die Sonnenstrahlen beleuchten die Felder.

Sonnenstrahlen über der Landschaft in Bagan
Sonnenstrahlen über der Landschaft in Bagan

Im Sonnenlicht erstrahlen die Heissluftballons hinter uns.

Heissluftballons im Sonnenlicht über den Pagoden in Bagan
Heissluftballons im Sonnenlicht über den Pagoden in Bagan

Landung bei der Ballonfahrt

Unsere Fahrt neigt sich langsam dem Ende. Wir sinken langsam. Auf diesem Acker können wir die Umrisse unseres Ballons erkennen.

Schatten des Ballons auf die Landschaft in Bagan
Schatten des Ballons auf die Landschaft in Bagan

Für die Landung wird an der Oberseite der Ballon geöffnet. Die heiße Luft kann aus dem Ballon entweichen und der Ballon verliert an Höhe.

Vorbereitung des Heissluftballons für die Landung
Vorbereitung des Heissluftballons für die Landung

Wir steuern auf eine freie Fläche zu. Wir sehen die Helfer, die auch beim Start dabei waren. Für die Landung müssen wir uns wieder in den Korb setzen und festhalten. Unsere Landung ist sehr sanft.

Da wir als erstes gestartet sind, landen wir auch als erstes. Dadurch haben wir den Vorteil, dass wir die anderen Ballone bei der Landung beobachten können.

Landung des Heissluftballons in Bagan
Landung des Heissluftballons in Bagan

Anschließend gibt es noch eine kurze Rede von unserem Ballon-Pilot. Der Tradition entsprechend knallt der Korken und wir bekommen ein Glas Champagner.

Champagner nach der Ballonfahrt in Bagan
Champagner nach der Ballonfahrt in Bagan

Anschließend fährt uns der Bus wieder zum Hotel. Ein wahnsinnig tolles Erlebnis geht zu Ende.

Fazit, Tipps und Informationen zur Ballonfahrt in Bagan

  • Die Ballonfahrt ist ein einzigartiges Erlebnis und wir empfehlen dir, das unbedingt in Bagan zu erleben. Wir haben die Fahrt genossen und keinerlei Angst verspürt. Die gesamte Organisation macht einen sehr professionellen Eindruck.
  • Unser Pilot Jason nutzt diese Fahrten als Training für die Weltmeisterschaften, bei denen man möglichst nah zu einem Zielpunkt fliegen soll.
  • Morgens kann es noch etwas kühler sein. Am Besten die Kleidung so wählen, dass man nach dem Sonnenaufgang etwas ausziehen kann. Während der Brenner an ist, wird es im Ballon wärmer. Ich habe meine dünne Daunenjacke angehabt, die ich später im Rucksack verstaut habe. Ein langärmliger Pullover ist auch nicht schlecht statt einer Jacke.
  • Der Ablauf:
    • Pick-up vom Hotel zwischen 5:00 und 05:30 Uhr.
    • Kurzes Frühstück und Briefing.
    • ca. 45 Minuten bis 1 Stunde Fahrt mit dem Ballon über die Pagoden. Die Dauer hängt von den Windverhältnissen ab.
    • Landung und danach Champagner und zweites, kleines Frühstück.
    • Transport zum Hotel.
  • Es gibt in Bagan vier Anbieter:
  • Im Grunde ist es egal bei welchem Anbieter du buchst. Alle Starten von ähnlichen Plätzen, die Dauer ist identisch und die Landeplätze sind wieder gleich. Vergleich am Besten die Preise, die jedoch auch ähnlich sind.
  • Alternativ kannst du auch schauen, ob beim Veranstalter GetYourGuide ein spezielles Angebot für die Ballonfahrt existiert.
  • Die Standardfahrt im Ballon kostet um 300 US$ (ca. 265 Euro).
  • Einen Tag zuvor musst du nochmals deine Fahrt bestätigen. Bei uns hat dies unser Hotel erledigt.
  • Wir hatten Glück, denn an diesem Morgen war unser Ballon mit 8 Personen besetzt. Wir hatten die normale Fahrt mit bis zu 16 Personen gebucht.
  • Die Fahrt hängtvon der Windrichtung ab. Unsere Fahrt mit dem Ballon ging von Nord nach Süd. Kann bei anderer Windrichtung auch von Süd nach Nord erfolgen. Falls eine Fahrt wegen der Wetterverhältnisse abgesagt werden muss, erhälst du dein Geld zurück.
  • Bei Wikipedia findest du noch mehr Informationen zu Heissluftballon.

Hier siehst du unsere Fahrt mit dem Ballon:

Unsere Route über Bagan (c) Google
Unsere Route über Bagan (c) Google

Freue mich wenn du den Beitrag teilst:

Seit über 30 Jahren auf der Welt unterwegs. Ich liebe Individualreisen und auch den Komfort und Luxus in der Zwischenzeit. Meine bevorzugte Reiserichtung ist Asien. Hinzu kommen Reisen in Europa mit vielen Wochenendtrips. Mit dem Blog möchte ich über meine Reisen informieren und zum Reisen inspirieren.

4 Replies to “Ballonfahrt in Bagan – Sonnenaufgang über den Pagoden in Bagan”

  1. Pingback: Myanmar - Sehenswürdigkeiten, Reiseroute und Reisetipps

  2. Petra Tiedemann

    Moin,

    Grüße aus dem hohen Norden . Ich war im April 2012 in Bagan u leider keine Ballonfahrt gemacht . Durch den tollen Bericht kommt die Sehnsucht auf dieses nachzuholen.

    Danke für die schönen Impressionen

    Petra Tiedemann

    Antworten
    • Thomas Autor dieses Beitrags:

      Hallo Petra,
      Danke für den Kommentar. Es ist schon ein tolles Erlebnis gewesen. Vielleicht machst du es bei einer nächsten Reise nach Myanmar.
      Liebe Grüße
      Thomas

      Antworten
  3. Pingback: Pagoden in Bagan - Tipps und Informationen - Reisen und Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.