Dinkelsbühl – Sehenswürdigkeiten in der Altstadt und Kinderzeche
Mädchen in weißen Kleidern bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl

Dinkelsbühl – Sehenswürdigkeiten in der Altstadt und Kinderzeche

Wegen eines Staus auf der Autobahn führt unser Weg nach Dinkelsbühl. Beim Ortsschild lesen wir, dass Dinkelsbühl von Focus zur schönsten Altstadt in Deutschland gewählt wurde. Sofort ändern wir unsere Pläne, um die Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl zu erkunden. Wir legen hier einen Stopp auf dem Weg nach Rothenburg ob der Tauber ein.

Wir wussten zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass uns eine Altstadt erwartet, die seit 400 Jahren unverändert ist. Eine komplette Stadtmauer um die Altstadt mit Toren und Türmen. Gassen mit wunderschönen Häusern.

Nachdem wir das Auto geparkt haben, fällt unser erste Blick schon auf einige Türme in der Altstadt von Dinkelsbühl. Wir sind gespannt, was uns in Dinkelsbühl erwarten wird.

Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl

Das Wetter in Dinkelsbühl ist uns am Freitag nicht unbedingt gut gegönnt. Immer wieder erwischt uns ein Regenschauer.

Blick auf die Altstadt und die Türme von Dinkelsbühl
Blick auf die Altstadt und die Türme von Dinkelsbühl

Zuerst erreichen wir das Nördlinger Tor, welches um 1400 erbaut wurde. Rechts davon befindet sich die ehemalige Stadtmühle.

Nördlinger Tor - Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl
Nördlinger Tor – Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl

Nachdem wir das Tor passieren, gehen wir die Nördlinger Straße entlang. Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Rechts und links blicken wir auf wunderschöne, alte Häuser in verschiedenen Farben.

Häuser in der Altstadt von Dinkelsbühl
Häuser in der Altstadt von Dinkelsbühl

Die Altstadt von Dinkelsbühl ist ein riesiges Freilichtmuseum. Um das Stadtbild zu erhalten sind die Farben für die Häuser vorgegeben.

Obwohl mich diese Häuser schon sehr beeindrucken, staune ich auch über die vielen gut erhaltenen Fachwerkhäuser.

Fachwerkhaus - Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl
Fachwerkhaus – Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl

Marktplatz und Weinmarkt

Nachdem wir das Ende der Nördlinger Straße erreicht haben, befinden wir uns auf dem Marktplatz und dem Weinmarkt von Dinkelsbühl. Hier befinden sich einige geschichtsträchtige Häuser. Die Giebelhäuser stammen aus dem 16. Jahrhundert. Dinkelsbühl wurde während dem 30-jährigen Krieg von den Schweden belagert. In der Ratstrinkstube nächtigten Kaiser Karl V. und König Gustav II. von Schweden.

Weinmarkt in der Altstadt - Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl
Weinmarkt in der Altstadt – Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl

Imposant dominiert das Deutsche Haus den Weinmarkt. Das Fachwerkhaus stammt aus dem 15. Jahrhundert. Unterhalb des Walmdachs thront Bacchus, der Gott des Weines und der Lebensfreude. Das Deutsche Haus beherbergt jetzt ein Restaurant und Hotel.

Fachwerkhaus am Weinmarkt in der Altstadt von Dinkelsbühl
Fachwerkhaus am Weinmarkt in der Altstadt von Dinkelsbühl

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Münster St. Georg. Das Münster St. Georg wurde von 1448 bis 1499 erbaut. Du solltest unbedingt das Münster besuchen.

Münster St. Georg
Münster St. Georg in Dinkelsbühl

Unser Weg führt weiter die Straße entlang. Wir erblicken das Rothenburger Tor. Das Tor wirkt sehr massiv und wehrhaft.

Rothenburger Tor - Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl
Rothenburger Tor – Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl

Im Osten von der Altstadt von Dinkelsbühl fließt die Wörnitz entlang. Zudem lädt die Wörnitzinsel zum Relaxen ein. Doch uns zieht es weiter.

Wörnitz in Dinkelsbühl
Wörnitz in Dinkelsbühl

Stadtmauer, Tore und Türme

Die Altstadt von Dinkelsbühl ist komplett von einer Stadtmauer umgeben. Wenn du möchtest, kannst du auf einem Weg der Stadtmauer folgen. Der Weg ist 2,5 Kilometer lang. Je mehr Zeit du hast, desto länger kannst du dem Weg der Mauer entlang folgen.

Stadtmauer in Dinkelsbühl an der romantischen Straße
Stadtmauer in Dinkelsbühl an der romantischen Straße

Immer wieder treffen wir entlang der Stadtmauer auf Türme. Insgesamt existieren 14 Mauertürme. Die Form des Salwartenturms ähnelt einem Hufeisen. Der Salwartenturm diente als Wachturm und Pulverkammer.

Salwartenturm in Dinkelsbühl
Salwartenturm in Dinkelsbühl

Neben Türmen führt der Weg auch zu den Stadttoren. Nachdem wir zuvor schon das Nördlinger und Rothenburger Tor passiert haben, stehen wir nun vor dem Wörnitztor. Das Wörnitztor ist das älteste Stadttor in Dinkelsbühl und wurde um 1280 erbaut. Das Tor zeigt Stadtwappen und Reichsadler.

Wörnitztor in Dinkelsbühl
Wörnitztor in Dinkelsbühl

Danach gehen wir durch das Wörnitztor. Zuerst erblicken wir wieder die schönen Häuser. Was uns noch auffällt, sind die vielen schönen Brunnen mit den Pflanzen.

Wörnitztor in Dinkelsbühl
Wörnitztor in Dinkelsbühl

Direkt danach fällt uns noch dieses winzige Haus auf. Während ich davor stehe, frage ich mich, wie es wohl in dem Haus aussieht.

Schmales Haus in der Altstadt
Schmales Haus in der Altstadt von Dinkelsbühl

Wie du sehen kannst, gibt es sehr vieles in Dinkelsbühl zu entdecken. Aber es gibt noch mehr, wie du gleich sehen wirst.

Kinderzeche in Dinkelsbühl

Auf dem Rückweg von Ansbach, wo wir die Sehenswürdigkeiten und die Bratwurst entdeckt haben, machen wir nochmals einen Stopp in Dinkelsbühl. Der Grund ist, dass uns das Wetter besser gegönnt ist und wir Bilder bei guten Lichtverhältnissen Bilder machen wollen.

Wir wundern uns zuerst, dass viele Autos in Richtung Dinkelsbühl unterwegs sind. Als wir dort ankommen, erfahren wir auch den Grund: Die Kinderzeche in Dinkelsbühl. Die Kinderzeche ist ein historisches Kinder und Heimatfest. Den Ursprung hat das Fest um das Jahr 1500.

Wie eine riesige Schlange schlängelt sich der Umzug durch die Straßen und Gassen von Dinkelsbühl. Zu einem Stadttor raus und zu einem anderen Tor wieder rein.

Pferde und Reiter bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl
Pferde und Reiter bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl

Die Knabenkapelle wurde 1868 gegründet. Die Knaben tragen schwedische Uniformen. Sie machen eine sehr konzentrierten Eindruck.

Knabenkapelle bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl
Knabenkapelle bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl

Eine nicht bewiesene Geschichte aus dem Dreißigjährigen Krieg besagt, dass ein Kindermädchen mit einer Gruppe von Kindern die schwedischen Belagerer dazu gebracht haben, die Stadt nicht zu zerstören und zu plündern.

Mädchen in weißen Kleidern bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl
Mädchen in weißen Kleidern bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl

Die Ratsherren hatten damals mit den Schweden zuvor verhandelt. Aber ohne Resultat.

Ratsherren bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl
Ratsherren bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl

Die Kinderzeche in Dinkelsbühl ist ein großes Fest mit ausgelassener und fröhlicher Stimmung.

Informationen und Tipps zu Dinkelsbühl

  • Dinkelsbühl liegt an der Romantischen Straße. Die Romantische Straße führt von Würzburg nach Füssen. Entlang der Romantischen Straße findest du viele, lohnenswerte Ziele.
  • Für die Erkundung der Altstadt solltest du 2 – 4 Stunden planen. Dinkelsbühl hat den großen Vorteil, dass es nicht überlaufen ist. Ein Besuch der Altstadt ist entspannend.
  • Von Dinkelsbühl aus kannst du auch einen Besuch nach Rothenburg ob der Tauber machen. Oder umgekehrt. Genauso kannst du das auch mit Ansbach machen, welches auch einige Sehenswürdigkeiten und Überraschungen zu bieten hat.
  • Der Weihnachtsmarkt in Dinkelsbühl lockt jährlich viele Besucher an. Im Spitalhof findet dieser 3 Wochen statt. Im Spitalhof wird ein breites Sortiment in Holzbuden angeboten.
  • Weitere Events in Dinkelsbühl:
    • Historisches Stadtfest mit dem Motto Leben in einer alten Stadt.
    • Das Summer Breeze Open Air ist ein Metal-Festival.
  • Viele Informationen zur Stadt findest du beim Touristik Service.

Anreise nach Dinkelsbühl

  • Die Anreise mit dem Auto erfolgt über die Autobahn A7 Würzburg – Ulm. Von der Autobahnausfahrt sind es ungefähr 10 Minuten nach Dinkelsbühl.
  • Mit der Bahn sind die nächsten Bahnhöfe Crailsheim und Ansbach. Von dort gibt es Busverbindungen nach Dinkelsbühl. Weitere Busverbindungen bestehen von Ellwangen und Nördlingen.

Restaurant in Dinkelsbühl

In der Altstadt von Dinkelsbühl findest du einige Restaurants. Selbstverständlich findest du hier viele fränkische Spezialitäten. Sehr bekannt in Franken ist die Bratwurst, welche in verschiedenen Varianten angeboten wird. Wir lieben den halben, gebratenen Karpfen sehr. Weiterhin ist das Schäufele eine Besonderheit der fränkischen Küche.

Hotels in Dinkelsbühl

Innerhalb der Altstadt findest du nicht nur Restaurants, sondern auch einige Hotels. Besonders wenn du gerne Fotografierst, empfiehlt sich ein Hotel in der Altstadt. Dann kannst du schon morgens schöne Bilder machen.

Hotels kannst du auch direkt bei booking.com* buchen.

Booking.com

Werbehinweis: Der mit einem Sternchen* gekennzeichnete Link in diesem Beitrag ist ein Affiliate-Link. Wenn du etwas über meinen Affiliate-Link bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich aber nichts und es fallen auch keine Gebühren o.ä. an.

Freue mich wenn du den Beitrag teilst:

Thomas

Seit über 30 Jahren auf der Welt unterwegs. Ich liebe Individualreisen und auch den Komfort und Luxus in der Zwischenzeit. Meine bevorzugte Reiserichtung ist Asien. Hinzu kommen Reisen in Europa mit vielen Wochenendtrips. Mit dem Blog möchte ich über meine Reisen informieren und zum Reisen inspirieren.

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Kathleen

    Wir fahren immer auf der Autobahn an Dinkelsbühl vorbei, haben es aber nie in den Ort geschafft. Ich glaube, das muss ich demnächst mal ändern.

    Liebe Grüße
    Kathleen

    1. Thomas

      Hallo Kathleen,
      so war es bei mir auch. Ich kannte den Ort von der Autobahnausfahrt. Ein Stopp dort lohnt sich wirklich.
      Liebe Grüße
      Thomas

  2. Sina

    Hallo Thomas, das ist ein schöner, lebhafter und bunter Artikel. Ich hatte bei meinem Besuch in Dinkelsbühl leider nur Regen. Trotzdem hat mir das kleine Städtchen gut gefallen.

    Liebe Grüße aus dem Münsterland,
    Sina

    1. Thomas

      Hallo Sina,
      danke dir. Am Freitag hatten wir auch Regen. Daher haben wir bei der Rückfahrt am Sonntag bei Sonne nochmals einen Stopp gemacht.
      Freut mich, wenn dir die Ortschaft trotzdem gefallen hat.
      Liebe Grüße
      Thomas

  3. Lieber Thomas,
    vielen Dank für die schönen Bilder und Beschreibungen aus Dinkelsbühl! Ich bin in Dinkelsbühl geboren worden und war seit Jahren nicht mehr dort. Da kamen richtig nostalgische Gefühle hoch. Auf jeden Fall bin ich jetzt richtig angetriggert worden und werde sobald es wieder möglich sein wird, mal dort vorbeischauen.
    Liebe Grüße

    Alex

    1. Thomas

      Hallo Alex,
      vielen Dank. Du bist in einer sehr schönen Start geboren worden.
      Liebe Grüße
      Thomas

Schreibe einen Kommentar