5 Gründe wieso sich eine Reise durch Java in Indonesien lohnt

Indonesien ist der weltgrößte Inselstaat und besteht aus unzähligen Inseln. Viele nennen in diesem Zusammhang Bali. Ich zeige dir 5 Gründe und ein emotionaler Grund wieso sich eine Reise durch Java lohnt und was du zugleich alles verpasst, wenn du nur Bali kennenlernen möchtest. Die Gründe steigern sich langsam und am Ende findest du die spannensten und abteuerlichsten Motive. Die Reise durch Java ist sowohl für Individualreisende / Flashpacker als auch für Backpacker geeignet.

Teeplantagen am Puncak Pass

Nur etwa 100 Kilometer von Jakarta entfernt befinden sich am Puncak Pass Teeplantagen, die zum Verweilen einladen. Du kannst diese auch direkt vom Flughafen Jakarta ansteuern und erst einmal einen Bogen um den Moloch Jakarta machen. Der Aufenthalt eignet sich auch hervorragend, um den Jetlag zu überbrücken. Gleichzeit ist es hier durch die Höhe Kühler und die Aklimatisierung einfacher.

Teeplantagen am Puncak Pass

Teeplantagen am Puncak Pass

Du kannst die Teeplantagen einfach zu Fuß erkunden und die Landschaft genießen. Vermeide den Besuch am Wochenende in den Teeplantagen. Dann ist es leider zu voll. Meinen ausführlichen Bericht zu meinem Besuch in den Teeplantagen am Pucak Pass findest du mit einem Klick auf den Link.

Entspannende Zugfahrten bei der Reise durch Java

Auf Java gibt es ein gutes Eisenbahnnetz, das dich völlig entspannend über längere Distanzen bringt.

Im KA Argo Wilis von Bandung nach Yogyakarta bei der Reise durch Java

Im KA Argo Wilis von Bandung nach Yogyakarta bei der Reise durch Java

Das Beste dabei ist, dass dir die Zugfahrt ein fantastisches Sightseeing bietet mit dem Hauptfarbton Grün. Es werden abwechselnd Reisfelder und tropischer Regenwald an dir vorbeiziehen.

Blick auf Reisterrassen aus dem Zug

Blick auf Reisterrassen aus dem Zug

Die Zugfahrten, egal in welcher Klasse sind preiswert und bei einer Reise durch Java bist du schneller als der Bus. Wir haben den Zug von Bandung nach Yogyakarta genutzt (und später noch von Yogyakarta nach Surabaya).

Tempelanlage Borobudur

Ein Besuch der größten Buddhistischen Tempelanlage der Welt unweit von Yogyakarta ist ein Pflichtstopp. Borobudur gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Ich war zum Sonnenaufgang in Borobudur.

Sonnenaufgang in Borobudur um 05:20 Uhr

Sonnenaufgang in Borobudur um 05:20 Uhr

Mit etwas Glück kannst du Erleben wie die Sonne am Vulkan Merapi aufgeht und die ersten Strahlen die Tempelanlage treffen. Platz nehmen und genießen.

Begeistert in Borobudur

Begeistert in Borobudur

Alternativ lohnt sich auch ein Besuch zum Sonnenuntergang.

Buddha als Fotomotiv

Buddha als Fotomotiv

Geniesse die Anlage Morgens oder Abends, wenn weniger Besucher dort sind. In meinem Link findest du noch weitere Tipps für einen Besuch von Borobudur.

Tempelanlage Prambanan

Wie Borobudur ist die größte Hinduistsche Tempelanlage in Indonesien ein weiterer Pflichtstopp. Diese gehört ebenfalls zum UNSECO Weltkulturerbe und befindet sich 30 Minuten Fahrzeit ausserhalb von Yogyakarta.

Tempelanlage von Prambanan

Tempelanlage von Prambanan

Falls du wenig Zeit hast, kannst du die Besichtigung von Pramban mit Borobudur kombinieren. Die spitzen Tempel sind das Merkmal von Prambanan. Diese sind bis zu 47 Meter hoch.

Haupttempel von Prambanan

Haupttempel von Prambanan

Für den Hauptbereich solltest du eine gute Stunde einplanen.

Buddhistischer Mönch in Prambanan

Buddhistischer Mönch in Prambanan

Unweit von Prambanan befinden sich noch zwei weitere Tempel, die einen Besuch lohnen (je nachdem wie viel Zeit dir zu Verfügung steht).

Borobudur und Prambanan sind die kulturellen Highlights bei einer Reise durch Java. Als nächstes noch ein Naturerlebnis der besonderen Art.

Abenteuer am Vulkan Bromo

Der Vulkan Bromo bietet ein Natur- und Abenteuererlebnis. Und das noch in ganz verschiedenen Variationen.

Blick in den Krater des Vulkan Bromo

Von Cemoro Lawang kannst du in etwa 45 Minuten durch das Sandmeer bis zum Krater des Vulkan des Bromo wandern. Du fühlst dich wie in einer Mondlandschaft.

Reiter in der Sea of Sands am Vulkan Bromo

Reiter in der Sea of Sands am Vulkan Bromo

Am Ende des Sandmeers geht es hinauf zum Bromo und die letzten Höhenmeter gehen über Treppen. Bei meiner Besteigung des Vulkan Bromo hatte ich eine Atemmaske wegen der schwefelhaltigen Luft.

An den Treppen zur Besteigung des Vulkan Bromo

An den Treppen zur Besteigung des Vulkan Bromo

Und nach den Treppen bist du am Kraterrrand und hast diesen Blick. Du siehst die Rauchschwaden vor dir aufsteigen und hörst das Grummeln aus der Tiefe.

Blick in den Krater am Vulkan Bromo

Blick in den Krater am Vulkan Bromo

Ich habe noch einige Tipps geschrieben, damit der Vulkan Bromo ein einzigartiges Erlebnis für dich wird.

Sonnenaufgang am Vulkan Bromo

Falls du in Cemoro Lawang übernachtest, kannst du am nächsten Morgen um 03:30 in einer guten Stunde zum Viewpoint wandern, um den Sonnenaufgang am Vulkan Bromo zu erleben.

Zuerst sind nur die Konturen zu erkennen und die Sterne funkeln am Himmel.

Sternenhimmel am Viewpoint

Sternenhimmel am Viewpoint

Kurz nach dem Sonnenaufgang erhellen die ersten Strahlen den Gunung Batok. Der Bromo liegt noch fast im Dunkeln.

Erste Sonnenstrahlen auf Gunung Batok um 05:30

Erste Sonnenstrahlen auf Gunung Batok um 05:30

Am Ende erstahlen die Vulkane in der Sonne. Im Sandmeer hält sich noch etwas vom morgendlichen Dunst.

Sonnenaufgang am Vulkan Bromo um 06:00 Uhr

Sonnenaufgang am Vulkan Bromo um 06:00 Uhr

Etwa 1,5 Stunden dauert dieses Naturschauspiel, bei dem du Stück für Stück siehst wie sich die Landschaft ganz langsam erhellt und sich die Farben ändern.

Jeep-Abenteuer im Sandmeer

Falls du noch mehr Abenteuer benötigst, dann bietet sich eine Jeep-Fahrt durch das Sandmeer an.

Mondlandschaft in der Sea of Sand am Vulkan Bromo

Mondlandschaft in der Sea of Sand am Vulkan Bromo

Ich habe diese Jeeptour durch den Bromo-Tengger-Semeru-Nationalpark für die Fahrt nach Malang genutzt.

Mit dem Jeep durch das Sandmeer am Bromo

Mit dem Jeep durch das Sandmeer am Bromo

Das Sandmeer endet unweit des Bromo und dort beginnt die Hochsteppe.

Blick auf die Hochsteppe (hinter der Kurve links liegt der Bromo)

Blick auf die Hochsteppe (hinter der Kurve links liegt der Bromo)

Und noch ein letzter, aber wichtiger Grund für deine Reise durch Java:

Herzliche Begegnungen bei einer Reise durch Java

Egal wo du gerade bei deiner Reise durch Java bist, wirst du immer freundliche und hilfsbereite Menschen treffen (das trifft übrigens nicht nur auf der Reise durch Java zu sondern auch in anderen Teilen von Indonesien.). Zumindest wirst du häufig ein Lächeln sehen.

Fahrrad-Rikscha in der Jalan Malioboro in Yogyakarta

Fahrrad-Rikscha in der Jalan Malioboro in Yogyakarta

Oder du bist ein begehrtes Motiv für ein Gruppenfoto wie hier mit Schülerinnen aus einer muslimischen Schule.

Fotostopp mit muslimischen Schülerinnen

Fotostopp mit muslimischen Schülerinnen

Und sie freuen sich, wenn du ihnen danach das Bild auf deiner Kamera zeigst.

Indonesische Jungs für gemeinsames Bild

Indonesische Jungs für gemeinsames Bild

Oder du schaust die das Ergebnis auf deren Handy an.

Überblick unserer Reise durch Java

Auf dieser Karte ist unsere Reise durch Java zu sehen. Ein Klick bringt dich zum Beitrag dazu.

Hast du Lust darauf bekommen? Hast du weitere Tipps für eine Reise durch Java? Dann freue ich mich über einen Kommentar.

Den Beitrag habe ich im Zusammenhang mit dem Aktion Stadt-Land-Fluss von Sabine von Ferngeweht geschrieben. Dabei konnte sich jeder Blogger einen Buchstaben auswählen. Ich habe dabei I wie Indonesien ausgewählt. Dort kannst du auch die Beiträge für die anderen Buchstaben sehen.

Seit über 30 Jahren auf der Welt unterwegs. Ich liebe Individualreisen und auch den Komfort und Luxus in der Zwischenzeit. Vom Backpacker zum Flashpacker. Meine bevorzugte Reiserichtung ist Asien. Hinzu kommen Reisen in Europa mit vielen Wochenendtrips.

16 Anmerkungen zu “5 Gründe wieso sich eine Reise durch Java in Indonesien lohnt

  1. A+K Weltenbummler

    Hallo Thomas,
    da hast Du eine schöne Reise gemacht. Bis dorthin haben wir es noch nicht geschafft, aber Teeplantagen haben wir in Indien gesehen. Dort sind wir auch oft gebeten worden, uns mit den indischen Menschen ablichten zu lassen. Die Freude kannte dann kaum Grenzen. Die Südostasiaten sind von Natur aus zuvorkommende und freundliche Menschen, was wir auf den Philippinnen erleben konnten. Es macht Spaß, durch diese Länder zu reisen.

    Antworten
    • thomas Autor dieses Beitrags:

      Hallo,
      ich hatte auch schon zuvor in Malyasia Teeplantagen besucht. Ich reise sehr gerne durch SO-Asien zu reisen. Indonesien war so ein richtiges Highlight für mich und das möchte ich auch rüberbringen.
      Lg Thomas

      Antworten
  2. heido

    da unser sohn in indo lebt, haben wir vor neun jahren diese reise gemacht mit einem auto von jakarta bis bali….ganz tolles land und liebenswerte leute…herzlichen dank für deinen bericht, welcher mich alles nochmals durchleben liess….herzl. grüsse

    Antworten
    • thomas Autor dieses Beitrags:

      Hallo,
      danke. Ich bin auch ganz begeistert von Indonesien nach diesem Besuch. Die Mensche haben auch bei mir einen tollen Eindruck hinterlassen.
      Viel Spass beim Lesen.
      Thomas

      Antworten
    • thomas Autor dieses Beitrags:

      Hallo, danke für den wunderschönen Kommentar und es freut mich, wenn ich mich dich in deine Heimat nehmen konnte. Ein wunderbares Land.
      Lg Thomas

      Antworten
  3. Pingback: Desa Dunia Beda Resort auf Gili Trawangan

  4. Pingback: Suite mit Aussicht auf Sonnenuntergang in Lombok

  5. Pingback: Hotel Indonesia Kempinski Jakarta - Ein Rundgang

  6. Pingback: Individualreise durch Indonesien - Reisen und Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.