InterContinental Bali Resort am Strand von Jimbaran

Nach den vielen Highlights auf Java, bei denen wir unter anderem Borobudur, Prambanan und den Vulkan Bromo gesehen hatten und täglich unterwegs waren, wollten wir auf Bali erst einmal tief durchatmen und entspannen. Der ideale Ort hierfür war für uns das InterContinental Bali Resort am langen Sandstrand von Jimbaran.

Die Lobby im InterContinental Bali Resort

Am Flughafen in Denpasar wurden wir bereits erwartet und 15 Minuten später standen wir bereits in der Lobby, die uns mit warmen Tönen empfing (passend zu den Temperaturen).

Lobby im InterContinental Resort Bali

Lobby im InterContinental Resort Bali

Die hohe Dachkonstruktion ist beeindruckend und bei den hohen Temperaturen bestens geeignet damit sich die Wärme nicht stauen kann. Der gesamte Lobbybereich ist recht offen gestaltet, so dass die Luft zirkulieren kann.

Lobby im InterContinental Resort Bali

Lobby im InterContinental Resort Bali

Die balinesische Figur zeigte uns, dass wir wirklich auf Bali angekommen sind.

Balinesische Figur im InterContinental Resort Bali

Balinesische Figur im InterContinental Resort Bali

Neben vielen traditionellen Elementen findet sich auch (moderne) Kunst in der Lobby.

Gemälde im InterContinental Resort Bali

Gemälde im InterContinental Resort Bali

Der Club InterContinental

Wir hatten ein Club InterContinental Zimmer gebucht und die speziellen Extra starten schon beim Check-In. In der Lounge im Club-Bereich findet der persönliche Check-In statt, der auch eine ausführliche Erläuterung der gesamten Hotel-Infrastruktur beeinhaltet. Der Club InterContinental ist einem separaten Flügel des Hotels untergebracht und beinhaltet neben dieser Lounge noch einen eigenen Poolbereich sowie spezielle Frühstücksangebote und Drinks.

Club International

Club International

Bei einem Willkommensdrink hörten wir aufmerksam zu.

Willkommensdrink im Club International

Willkommensdrink im Club International

Zu guter Letzt brachte uns der Buttler zu unserem Zimmer.

Club InterContinental Zimmer

Unser Club InterContinental Zimmer empfing uns wie bereits die Lounge mit warmen Tönen. Die Kultur Balis ist in den Zimmerm mit modernsten Equipment harmonisch vereint. Insgesamt gibt es 77 Club Zimmer mit einer Größe von 58 qm.

Club International Zimmer

Club International Zimmer

Die Sitzecke wirkt sehr gemütlich und lädt zum Verweilen ein. Das Sofa kann auch als Schlafsofa genutzt werden.

Sitzecke im Club InterContinental Zimmer

Sitzecke im Club InterContinental Zimmer

Ein Willkommenspräsent wartete hier im Zimmer auf uns.

Willkommenspräsent im Club Intercontinental Zimmer

Willkommenspräsent im Club InterContinental Zimmer

Passend neben der Sitzecke befindet sich die Bar und Espresso-Maschine. Hier gönnte ich mir Abends nach dem Essen noch einen Espresso.

Bar und Espresso-Maschine im Club Intercontinental Zimmer

Bar und Espresso-Maschine im Club InterContinental Zimmer

Zum Club-Zimmer gehört noch ein Balkon mit Möbeln. Diesen haben wir weniger benutzt, da wir tagsüber den Strand bevorzugten.

Natürlich gibt es noch ein sehr geräumiges Badezimmer. Neben der Marmor-Badewanne gibt es noch eine Dusche. Für jeden Geschmack das passende. Ich bevorzugte die Dusche.

Bad im Club Intercontinental Zimmer

Bad im Club InterContinental Zimmer

Ausgewählte Pflegeprodukte von Harnn stehen zur Verfügung.

Bad im Club Intercontinental Zimmer

Bad im Club InterContinental Zimmer

Club Pool und Strand von InterContinental Bali Resort

Abends waren wir im Hotel angekommen und waren gespannt auf den nächsten Morgen. Von unserem Zimmer erreichten wir zuerst den Clubpool. Sehr schön angelegt mit verschiedenen Liegemöglichkeiten.

Club Pool im InterContinental Bali Resort

Club Pool im InterContinental Bali Resort

An diesen Plätzen lässt man den Alltag automatisch hinter sich und ideal geeignet zum Abschalten.

Pavillon mit Liege am Club Pool

Pavillon mit Liege am Club Pool

Der Blick von Clubpool geht in den tropischen Garten und hinaus zum Meer.

Club Pool im InterContinental Bali Resort

Club Pool im InterContinental Bali Resort

Auf den Liegen sind bereits die Badetücher vorbereitet und an dem Sonnenschirm ist die Getränkekarte befestigt. Ein Rundum-Service ist hier angesagt.

Liegestühle im tropischen Garten

Liegestühle im tropischen Garten

Der tropische Garten ist sehr gepflegt und abwechslungsreich gestaltet. Wer möchte, kann auch in einer Hängematte relaxen.

Tropischer Garten im InterContinental Bali

Tropischer Garten im InterContinental Bali

Das Intercontinental Bali Resort liegt direkt am hellen Sandstrand von Jimbaran. Ich liebe es einfach direkt morgens ins Meer zu springen und auf diese Weise den Tag zu starten. Das Meer hier ist dafür bestens geeignet. Es geht flach in das Meer hinein und die Wellen sind moderart (was auf Bali je nach Lage des Strands recht unterschiedlich sein kann). Hier kann man bei Ebbe und Flut schwimmen.

Strand von Jimbaran auf Bali

Strand von Jimbaran auf Bali

Den Strand hatte ich morgens fast für mich alleine und war der geniale Start in den Tag.

SPA im InterContinental Bali Resort

Ein anderer Ort für Relaxen und Entspannung sind die Spa-Villen am Rand des Areals. Wir wurden hierher natürlich mit dem Golfwagen gefahren und tauchten in eine andere Welt ein. Drei Villen im balinesischen Stil warten hier speziell für die Behandlung von Paaren. Ein Ort für die Entspannung von Körper, Geist und Seele.

Spa Villa Retreats

Spa Villa Retreats

Begrüßt wurden wir mit einem Tee und feuchten Tuch.

Tee in den Spa Villa Retreats

Tee in den Spa Villa Retreats

Drei verschiedene Massage-Öle wurden uns vorgestellt.  Unabhängig voneinander wählten wir Relaxing.

Auswahl an Ölen in den Spa Villa Retreats

Auswahl an Ölen in den Spa Villa Retreats

Die einstündige Massage des gesamten Körpers entspannte mich wirklich absolut. Am Ende bei der Kopfmassage bin ich sogar eingeschlafen. So abgeschaltet und relaxt war ich dabei. Ist aber auch kein Wunder bei dieser zauberhaften Umgebung.

Spa Villa Retreats

Spa Villa Retreats

Wer nicht extra in die Spa-Villas möchte, kann auch im Haupthaus das Spa Uluwatu besuchen. Eine weitere Möglichkeit bieten Pavillons im tropischen Garten beim Strand.

Sunset Beach Bar im InterContinental Bali Resort

Ein anderer Ort zum genießen im InterContinental Bali Resort ist die Sunset Beach Bar. Der Affe mit dem Becher zeigt den richtigen Weg zur Beach Bar.

Affe bei der Sunset Beach Bar

Affe bei der Sunset Beach Bar

Der weiße Sandstrand präsentiert sich in der Abendsonne in goldenen Farbtönen. Ein herrlicher Ort für mich, um den Tag ausklingen zu lassen.

Strand von Jimbaran auf Bali

Strand von Jimbaran auf Bali

Habe ich es schon erwähnt, dass man am Strand von Jimbaran herrliche Sonnenuntergänge beobachten kann? Dann habe ich das damit getan und der Name der Beach Bar drückt es sowieso aus.

Sonnenuntergang am Stand von Jimbaran

Sonnenuntergang am Stand von Jimbaran

In die eine Richtung das Meer mit dem Sonnenuntergang und in der anderen Richtung die stimmungsvolle Beleuchtung der Sunset Beach Bar.

Sunset Beach Bar

Sunset Beach Bar

Ich wählte diese bequeme Liege, um den Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang auf mich wirken zu lassen. Die Getränkekarte mit einer reichhaltigen Auswahl an Cocktails habe ich gerade in den Händen.

Relaxen in der Sunset Beach Bar

Relaxen in der Sunset Beach Bar

Da wir im Club-Zimmer wohnten, gab es für uns die Getränke während der Happy Hour kostenfrei. Ein weiterer Vorteil für die Gäste im Club InterContinental. Der Tag war heiß gewesen und der Durst groß. Was passt da besser als ein frisch gezapftes kühles Bier.

Kühles Bier in der Sunset Beach Bar

Kühles Bier in der Sunset Beach Bar

Die Auswahl an Cocktails war verführerisch. Für mich ist es richtig entspannend bei warmen Temperaturen mit dem Blick auf das Meer den Tag ausklingen zu lassen. Später funkelten die Sterne über uns.

Cocktail in der Sunset Beach Bar

Cocktail in der Sunset Beach Bar

In der Sunset Beach Bar fühlte ich mich ausgesprochen wohl.

InterContinental Bali Resort bei Nacht

Auf dem Rückweg durch den tropischen Garten zeigt das Hotel genauso wie auch am Tag seine besonderen Reize. Die Pavillons mit den Moskitonetzen sind beleuchtet ein Blickfang.

Liegewiese bei Nacht

Liegewiese bei Nacht

Ebenso trifft dies auch auf die Pavillons am Pool zu, die sich Wasser zusätzlich spiegeln.

Club Pool bei Nacht

Club Pool bei Nacht

Weitere schöne Bilder vom Hotel bei Dunkelheit hatten wir bereits am Anfang von meinem Bericht.

Informationen zum InterContinental Bali Resort

Das Hotel liegt direkt am Sandstrand in der Bucht von Jimbaran. In nur 15 Minuten erreicht man vom Flughafen Denpasar das Hotel. Trotz der Nähe bekommt man nichts von Flughafen mit. Für Gaste im Club InterContinental ist der Transport vom/zum Flughafen inklusive.

Das Fünf-Sterne-Resort besitzt insgesamt 417 Zimmer (unterschiedlicher Kategorien), Suiten und private Villen. Das Resort liegt in einem riesigen tropischen Garten und die Gebäude sind im balinesischen Stil in der Art eines kleines Dorfes. Das Hotel ist mehrfach ausgezeichnet und bietet unterschiedliche Restaurants für jeden Geschmack.

Außerhalb des Hotels an der Straße befinden sich Geldautomaten, Restaurants, Imbisse, ein kleiner Supermarkt und verschiedene Tourveranstalter. Ausflüge nach Tanah Lot und Ubud sind von hier aus gut machbar.

Uns hat das InterContinental Bali Resort sehr zugesagt. Wir genossen sehr viel Freundlichkeit, die Wünsche wurden uns von den Augen abgelesen und wir erlebten in dem Luxus-Resort absolute Ruhe und Entspannung. Nach unserem anstrengenden Programm durch Java genau das Richtige.

Weitere Informationen auf der Internetseite des InterContinental.

Der Aufenthalt erfolgte teilweise auf Einladung des InterContinental Bali Resort. Besonders herzlichen dank an Frau Dewi Karmawan für die tolle Organisation.

Meine Meinung und mein Bericht wurden in keinerlei Weise davon beeinflusst.

Seit über 30 Jahren auf der Welt unterwegs. Ich liebe Individualreisen und auch den Komfort und Luxus in der Zwischenzeit. Vom Backpacker zum Flashpacker. Meine bevorzugte Reiserichtung ist Asien. Hinzu kommen Reisen in Europa mit vielen Wochenendtrips.

4 Anmerkungen zu “InterContinental Bali Resort am Strand von Jimbaran

  1. Pingback: Frühstück im Club InterContinental Bali in Bildern

  2. Pingback: Pura Tanah Lot und Pura Taman Ayun - Reisen und Essen

  3. Pingback: Hotel im Reisfeld in Ubud auf Bali - Reisen und Essen

  4. Pingback: Individualreise durch Indonesien - Reisen und Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.