Außergewöhnliche Suite in Lima in Peru

Nach unserem Flug von München nach Lima freuen wir uns auf unsere außergewöhnliche Suite in Lima. Diese hatten wir vor dem Abflug im Huaca Wasi Hotel Boutique im Stadtteil Miraflores entdeckt und bereits zuvor gebucht. Während der Fahrt vom Flughafen sind wir bereits auf das individuelle, kleine Hotel sehr gespannt.

Aufenthaltsbereich im Huaca Wasi Hotel Boutique in Lima

Das Boutique Hotel hat keine eigentliche Rezeption und Lobby. Es ist alles recht „familiär“ und der allgemeine Bereich ähnelt mehr einem geräumigen Wohnzimmer.

Lobby im Huaca Wasi Hotel Boutique in Lima

Lobby im Huaca Wasi Hotel Boutique in Lima

Es gibt verschiedene Sitzmöglichkeiten und dieses „Wohnzimmer“ wird von einem großen, offenen Kamin dominiert.

Lobby im Huaca Wasi Hotel Boutique in Lima

Lobby im Huaca Wasi Hotel Boutique in Lima

Direkt im Anschluss an diesen Aufenthaltsbereich befinden sich einige Tische, an denen das Frühstück serviert wird. Wir sind erst einmal auf unsere außergewöhnliche Suite gespannt. Über eine engere Treppe geht es nach oben.

Außergewöhnliche Suite in Lima

Auf diese außergewöhnliche Suite in Lima haben wir uns ganz besonders gefreut. Auf der Homepage hat sie den Namen Duplex-Suite. Das Bett ist einer extra Etage und über eine Wendeltreppe erreichbar. Darunter befindet sich eine Küchenzeile und ein Tisch.

Außergewöhnliche Suite in Lima mit Hochbett

Außergewöhnliche Suite in Lima mit Hochbett

In der Suite befindet sich ein großer Kamin, der mit vielen Kannen und Figuren dekoriert ist. Obwohl es Winter in Peru ist, benötigen wir in Lima den Kamin nicht. Es hat Tagsüber und Nachts immer um die 20 Grad.

Außergewöhnliche Suite in Lima mit offenen Kamin

Außergewöhnliche Suite in Lima mit offenen Kamin

Stattdessen nutzen wir die beiden Terrassen, die zur Suite gehören. Die Suite liegt über dem eigentlichen Hotel. Ähnlich einem Penthouse sind wir auf den Terrassen für uns alleine.

Außergewöhnliche Suite in Lima mit Kamin und Terrasse

Außergewöhnliche Suite in Lima mit Kamin und Terrasse

Von dieser Terrasse haben wir den Blick auf die kleine Straße, in der das Huaca Wasi Hotel Boutique liegt. Die Straße ist absolut ruhig und niemand stört uns hier.

Außergewöhnliche Suite in Lima mit Terrasse

Außergewöhnliche Suite in Lima mit Terrasse

Zum Einbruch der Dunkelheit wechseln wir auf die andere Terrasse. Hier ist es Windstill und mit dem Licht gemütlich. Hier lassen wir die Tage in Lima bei einem kühlen Bier und etwas zum Naschen ausklingen.

Außergewöhnliche Suite in Lima mit Terrasse

Außergewöhnliche Suite in Lima mit Terrasse

Garten und Frühstück

Je nach Wetter und Temperatur kann man das Frühstück in einem kleinen Garten hinter dem Haus oder im Hotel einnehmen.

Garten im Huaca Wasi Hotel Boutique in Lima

Garten im Huaca Wasi Hotel Boutique in Lima

Im Huaca Wasi Hotel Boutique wird das Frühstück individual zubereitet. Wir wählen Brötchen, Omelette und frisches Obst. Dazu nehmen wir Tee und frisch gepressten Saft.

Omelette zum Frühstück im Huaca Wasi Hotel Boutique in Lima

Omelette zum Frühstück im Huaca Wasi Hotel Boutique in Lima

Anekdote zur außergewöhnlichen Suite in Lima

Unsere Ankunftszeit in Lima war nachts nach 1 Uhr. Ich habe dieses Datum genutzt, um das Hotel zu buchen. Der Fahrer war auch am Flughafen und hat uns zum Hotel gefahren. Dort habe ich nach der 24-stündigen Anreise gar nicht verstanden, wieso der Check-in erst am Nachmittag in unsere Suite sein kann und wir aber erst einmal in anderes Zimmer können. Ich war zu müde zum Nachdenken und wir sind einfach in das andere Zimmer gegangen. Am nächsten Morgen habe ich mir nochmals in Ruhe die Mails angesehen und dann wurde mir auch klar, dass ich einen Fehler gemacht habe. Ich hätte die Suite für den Tag davor als Datum buchen müssen. So ist zum Glück nochmals alles gut gegangen und wir hatten für die erste kurze Nacht noch ein Zimmer erhalten.

Informationen und Fazit

  • Das Huaca Wasi Hotel Boutique habe ich vor der Reise gebucht. Ich hatte das Hotel per Mail angeschrieben und sofort eine Antwort erhalten und auf diesem Weg die Suite gebucht.
  • Wie für ein Boutique Hotel üblich gibt es nur ein paar Zimmer.
  • Das Frühstück fällt wie fast überall in Peru eher kleiner aus (im Vergleich zu Deutschland).
  • Das Hotel hat uns einen Shuttle vom Flughafen für 20 US$ organisiert. Der Fahrer stand mit einem Namensschild am Flughafen.
  • Das Hotel organisiert auch Shuttle in die Stadt oder zum Busbahnhof.
  • Die Fahrzeit vom Flughafen war bei uns 30 Minuten (Nachts) bzw. 45 Minuten (Nachmittag).
  • Das Hotel liegt in einer ruhigen Seitenstraße im Stadtteil Miraflores. Miraflores ist ein guter Stadtteil und viele Expats haben wir hier gesehen.
  • In der Nähe befindet sich ein Supermarkt.
  • Zu Fuß sind wir vom Hotel an das Meer spaziert.
  • In Lima unbedingt Ceviche, das Sushi der Anden probieren.

Seit über 30 Jahren auf der Welt unterwegs. Ich liebe Individualreisen und auch den Komfort und Luxus in der Zwischenzeit. Vom Backpacker zum Flashpacker. Meine bevorzugte Reiserichtung ist Asien. Hinzu kommen Reisen in Europa mit vielen Wochenendtrips.

3 Replies to “Außergewöhnliche Suite in Lima in Peru”

  1. Tanjas Bunte Welt

    Hallo Thomas
    Das sieht ja urig aus und sehr schön. Das mit dem Tag davor buchen ist uns in Sri Lanka auch passiert. Leider haben wir kein Zimmer bekommen und mussten in einem extra Raum ausharren. War nach der langen Reise und der Hitze nicht sehr angenehm. Aber das ist ja Jammern auf hohem Niveau gg
    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Pingback: Sanddünen in Huacachina in Peru - Reisen und Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.