Essen in Singapur im Food Centre und Chinatown
Roher Fisch mit Chili im Maxwell Food Center

Essen in Singapur im Food Centre und Chinatown

Singapur besteht nicht nur aus Sightseeing sondern typisch für viele asiatische Länder ist das Thema Essen sehr wichtig. So wichtig, dass ich auch über einige Köstlichkeiten zum Essen in Singapur schreibe. Das Essen in Singapur hat hier Einflüsse von Malaysia, China und Indien. Alles Volksgruppen, die in Singapur leben und die Stadt prägen.

Food Centre oder auch unter dem Begriff Food Court, Food Hawker oder Streetfood bekannt, sind in Singapur zahlreich anzutreffen. In diesen kann man sehr gut asiatische Spezialitäten probieren. Hierfür muss man einfach nur an den Ständen vorbeigehen und man kann nehmen, wozu man im Moment Lust hat.

Maxwell Food Centre

Das Maxwell Food Centre oder Court liegt direkt bei Chinatown und wie es der Name sagt an der Maxwell Road. Wir steuerten es zum Essen in Singapur sehr gezielt an und waren tagsüber und Abends dort. Tagsüber nutzen viele, der umliegenden Bürogebäude, das Food Center zur Mittagspause. Aber auch dann findet man einen Platz. Die Speisen sucht man sich an den verschiedenen Ständen aus und sucht sich einen Platz.

Dies hier ist ein Eier-Omelette mit frischen Austern. Das habe ich hier zum ersten Mal kennengelernt.

Eier-Omelett mit Austern
Eier-Omelett mit Austern

Einige Rollen mit Fleisch- und Gemüserollen folgten und im Hintergrund das berühmte Tiger Bier.

Fleisch- und Gemüserollen
Fleisch- und Gemüserollen

Und noch etwas ganz spezielles, das wir hier entdeckten. Einen heißen Brei in den man die rohen Fischstücke dunkte und danach zu sich nahm. Sehr interessant und da wir es gerne spicy mögen, gab es die Chili dazu.

Nur wenige Meter vom Maxwell Food Centre entfernt befindet sich Chinatown.

Chinatown

In Chinatown gibt es nicht nur sehr viel zu sehen sondern auch viel zum Thema Essen zu erkunden. In Singapur geht es sehr hygienisch zu und das zeigt das nächste Bild wie hinter Glas das Fleisch zubereitet wird.

Fleisch vom Grill in Chinatown
Fleisch vom Grill in Chinatown

Dazu gibt es in Chinatown einfache Tische und Hocker, wie man sie aus vielen asiatischen Ländern kennt.

Essen in Singapur - Essensstände in Chinatown
Essen in Singapur – Essensstände in Chinatown

Wir wählten vietnamesische Frühlingsrollen und Nudelsuppe zählt in Asien sowieso zu unseren Favoriten.

Bei unserem Rundgang entdeckten wir auch diese spezielle Dim Sum in den Alu-Schälchen (sie haben übrigens auch sehr lecker geschmeckt).

Spezielle Variante von Dim Sum
Spezielle Variante von Dim Sum

Und noch zwei spezieller Sachen entdeckten wir (den „Standard kennen wir): Eine Art der Frühlingsrolle mit einer ganz speziellen Füllung. Und wir entdeckten zwei verschiedene Fleischsorten mit Reis.

Die Frühlingsrollen können wir empfehlen. Das Fleisch war jetzt nichts besonderes. Aber wer nicht probiert, kann keine neuen Köstlichkeiten entdecken. Was hast du in Singapur entdeckt?

Wer noch etwas Drinken möchte dem kann ich einen Besuch in der Long Bar im Raffles empfehlen.

Die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten von findest du bei Gin des Lebens: Singapur Sehenswürdigkeiten, Highlights und Tipps für 3 Tage

Freue mich wenn du den Beitrag teilst:

Thomas

Seit über 30 Jahren auf der Welt unterwegs. Ich liebe Individualreisen und auch den Komfort und Luxus in der Zwischenzeit. Meine bevorzugte Reiserichtung ist Asien. Hinzu kommen Reisen in Europa mit vielen Wochenendtrips. Mit dem Blog möchte ich über meine Reisen informieren und zum Reisen inspirieren.

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Gott sieht das alles zum Anbeißen an, da bekomme ich sofort Lust darauf 😉
    Ich denke das waren sicher aufregende und viele Eindrücke.
    Liebe Grüße Tanja

    1. thomas

      Hallo Tanja,
      uns macht sowas sehr viel Spass. Wir schauen immer, ob wir neue Sachen entdecken und probieren das dann.
      Lg Thomas

  2. Simone

    Mmh, da bekomme ich Hunger. Sieht alles sehr lecker aus. Ich bin auch ein absoluter Fan der Nudelsuppen. Bei unserem letzten Urlaub in Süd-Ost-Asien haben wir Nudelsuppe als Frühstück entdeckt und haben uns wochenlang jeden Morgen durch die Suppenküchen und Straßenstände gegessen. Lecker!
    LG Simone

    1. thomas

      Hallo Simone,
      ich habe im letzten Urlaub in Sanya (China) auch Morgens gleich eine Nuddelsuppe gegessen. Ich mag die Nudelsuppen in Asien sehr. Immer wieder auch einmal so Zwischendurch.
      Lg Thomas

  3. Yann Müller

    Was ein guter Artikel…Ich selber vermisse das gute asiatische Essen mit am meisten von meinen Asienreisen!

  4. Sylvia

    Das sieht alles zu lecker aus, Sommerrollen mache ich auch gerne selbst alles andere bekomme ich leider nicht so hin ^^

    Liebe Grüße
    Sylvia

    1. thomas

      Es hat auch lecker geschmeckt. 🙂 lg Thomas

  5. Lisa

    Das sieht alles super aus.
    Wir fliegen in einigen Tagen von Indonesien nach Singapur und ich bin froh eure Seite entdeckt zu haben. Jetzt wissen wir gleich wo wir hin müssen 🙂
    LG Lisa

    1. thomas

      Hallo Lisa,
      danke für deinen Kommentar und freut mich, wenn meine Tipps ankommen.
      Lg Thomas

Schreibe einen Kommentar