Tollwood Winterfestival München

Das Tollwood Winterfestival München startet kurz vor dem ersten Adventssonntag und dauert bis zu Neujahr (wobei der Weihnachtsmarkt am 23. Dezember endet). Das Tollwood ist ein multikulturelles Kulturfestival. Die Grundpfeiler sind Toleranz, Internationalität und Offenheit. Dies soll sich im Markt als auch im gastronomischen Angebot zeigen.

Das machte mich neugierig und so zog ich selbst los, um mir ein Bild zu machen. Ich bin nicht unbedingt der Fan der klassischen Weihnachtsmärkte in den Städten. Allein schon der erste Blick auf das Zelt Mercato machte mich neugierig.

Tollwood München Mercato

Tollwood München Mercato

Der Blick auf den Weihnachtsbaum sagte mir bereits, dass dies wirklich etwas ganz anderes ist. Der Weihnachtsbaum bestand aus Plastikwasserflaschen.

Tollwood Winterfestival München Weihnachtsbaum

Tollwood Winterfestival München Weihnachtsbaum

Bars auf dem Tollwood Winterfestival München

Auf dem Tollwod Winterfestival München werden verschiedene Gastropreise verliehen. Gastronomie-Leiter Norbert Kessler erklärte mir das Prinzip. Die Besucher werden an den Ständen nach Kriterien wie Service, Geschmack und Preis-Leistungsverhältnis befragt.

Unterschiedlichste Bar laden auf dem Festivalgelände zum Besuch ein. Zum einen natürlich die klassischen Stände mit Glühwein und Punsch.

Tollwood München Weihnachtsstand Almrausch

Tollwood München Weihnachtsstand Almrausch

Mein erster Stopp war in der Forches Miraculix Druiden Bar. Die Druiden Bar lockte doch ihr tolles Design und passend zu Obelix wurde Wildschweinsemmel angeboten. Beim Anblick der Bar fühle ich mich an das gallische Dorf erinnert. Dieser Stand landete in der Kategorie Bar auf dem 3. Platz.

Tollwood München Druidenbar

Tollwood München Druidenbar

Aber auch der Zaubertrank konnte hier probiert werden. Mit den Kräften des Zaubertranks zog ich dann weiter.

Tollwood München Druiden Glühwein

Tollwood München Druiden Glühwein

Markt der Ideen

An verschiedenen Ständen wird beim Markt der Ideen Kunsthandwerk angeboten. Sehr schön fand ich diese bemalten Vogelhäuschen.

Tollwood München Vogelhäuschen

Tollwood München Vogelhäuschen

Ganz klassische Artikel wie Schmuck für den Weihnachtsbaum zu Hause wird auch angeboten.

Tollwood München Weihnachtsstand

Tollwood München Weihnachtsstand

Und im Markt der Ideen werden auch einige Leckereien angeboten. Bei der Kategorie Speisen wurde die Nussbrennerei von Miguel Flechsig auf den 3. Platz gewählt. ich bin ja zugegebenermassen ein Fan von gebrannten Mandeln und Walnüßen.

Tollwood München Nüsse

Tollwood München Nüsse

Kulinarik auf dem Tollwood Winterfestival München

Ganz tolle Wraps bietet der Stand von Mamba Wrap an, der vom Wirt Peter Dörfler betrieben wird. Die Wrap werden frisch zubereitet und vier verschiedene Variationen werden angeboten. Wer es etwas „exotisch“ mag, kann den Christmas-Island-Wrap mit Hühnchen, Rotkraut, Apfel und Zimt bestellen.

Tollwood München Mamba Wrap

Tollwood München Mamba Wrap

Mamba Wrap wurde auf Platz 1 bei der Kategorie Speisen gewählt und ich konnte mich selbst überzeugen, dass die Wraps sehr lecker sind. Wer übrigens auf spicy steht, wird an dem Stand auch fündig.

Tollwood München Wrap

Tollwood München Wrap

Sieger in der Kategorie Bar wurde die EssZimmer Bar von den Wirten Stefan Tschoner und Florian Fendt. Ich konnte einen Blick auf den Wanderpokal werfen, der vom japanischen Künstler Mukai Katsumi gestaltet wurde.

Tollwood München Wanderpokal

Tollwood München Wanderpokal

Die EssZimmerBar landete unter anderem wegen dem Glühwein mit in Rum getränkten Himbeeren auf Platz 1. Leider war ich an dem Abend mit dem Auto unterwegs und konnte diesen nicht probieren. Im EssZimmer werden ausschließlich vegetarische und vegane Gerichte angeboten. So probierte ich diese leckeren veganen Bällchen.

Tollwood München vegane Bällchen

Tollwood München vegane Bällchen

Kultur auf dem Tollwood Winterfestival München

Das Tollwood Festival bietet jede Menge Kultur. Ein Großteil (über 70%) davon wird kostenlos angeboten.

Das Traumtheater Reve d’Herbert aus Frankreich kommt daher wie Gestalten aus einer anderen Welt. Spontan hat es mich im weitesten Sinn an meinen Lieblingsfilm Lawrence von Arabien erinnert, nachdem er die Wüste durchquert hatte.

Tollwood München Performance

Tollwood München Performance

Sie tauchen auf und verändern plötzlich ihr Aussehen. Sie werden zu mächtigen Figuren mit leuchtenden Köpfen.  Es ist der Mond. Wer den Figuren folgt, kann eine Reise dorthin unternehmen.

Tollwood München Performance

Tollwood München Performance

Im Weltsalon gibt es eine Erlebniswelt in der gesellschaftliche und ökologische Themen präsentiert werden.

Tollwood München Weltsalon

Tollwood München Weltsalon

Viele verschiedene Hingucker gibt es im Weltsalon wie dieses hier.

Tollwood München Weltsalon

Tollwood München Weltsalon

Wellen aus bunten Flip-Flops an einer Wand.

Tollwood München Weltsalon

Tollwood München Weltsalon

Sieht das nicht einfach Klasse aus.

Tollwood München Weltsalon

Tollwood München Weltsalon

Beim Eingang/Ausgang zu Tollwood stosse ich auf die Trash People (Müllmenschen) von HA Schult. In den Müllmenschen sollen wir uns wiedererkennen. Wir produzieren Müll und werden zu Müll.

Tollwood München Kunst

Tollwood München Kunst

Informationen zum Tollwood Winterfestival München

  • Neben dem Tollwood Winterfestival gibt es noch ein Tollwood Sommerfestival, das im Juni/Juli statfindet.
  • Alle Gastronomiebetriebe bieten 100% Bioprodukte an.
  • Bei Produkten aus „Dritte Welt Ländern“ entstammen diese dem Fair-Trade.
  • Um den Umweltschutz noch mehr in den Vordergrund zu rücken, wurden dieses Jahr erstmalig in den Zelten Stoffservietten (gegen Pfand) statt Papierservietten ausgegeben.

Letztes Jahr war ich am Wörthsee und konnte dort ebenso einen wunderbaren Adventsmarkt genießen. In meinem Beitrag Adventsmarkt in Pörtschach und Velden am Wörthsee kannst du den Stillen Advent erleben.

Warst du schon auf dem Tollwood Winterfestival? Gerne lese ich deine Kommentare dazu.

 

4 Anmerkungen zu “Tollwood Winterfestival München

    • thomas Autor dieses Beitrags:

      Hallo Tanja,
      ja ist wirklich was anderes zu den „sonstigen“ Weihnachtsmärkten und bietet jede Menge.
      Lg Thomas

      Antworten
  1. Biancas Blog

    Hallo Thomas,
    cooler Artikel. Gefällt mir. Hat Spaß gemacht auf dem Tollwood. Falafel, Druiden Glühwein und die Nussmischung haben mir am besten geschmeckt. Der Wrap war okay, wie ich fand – sehr sättigend. Toll fand ich auch die „weißen aufgeblasenen“ Luftmenschen und das Beisammensitzen am Schluss. 🙂 Schöne Weihnachtszeit. LG, Bianca.

    Antworten
    • thomas Autor dieses Beitrags:

      Hallo Biana,
      danke sehr. Ja mir hat der Abend auch sehr viel Spass gemacht. beim Druiden hätte ich gerne das Fläschchen geleert, aber leider musste ich noch Auto fahren. Das Zusammensitzen fand ich auch klasse.
      Lg Thomas

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *