Spezialitäten-Restaurant aus der Provinz Yunnan

(China Reise 2013 Teil 19)

Ein großer Vorteil wieder in Beijing zurück zu sein, ist einfach die Vielfalt der Essensmöglichkeiten, die in den Restaurants angeboten werden. Eines der Restaurants, das wir immer wieder besuchen, bietet Spezialitäten aus der Provinz Yunnan. Yunnan liegt im Süden von China (direkt neben Guizhou) und wir sind in der Provinz schon unterwegs gewesen. Die Einrichtung des Restaurants und die Auswahl an Spezialitäten gefallen uns sehr. Es eignet sich auch sehr gut für Vegetarier.

Wir versuchen immer, ohne Reservierung einen Platz zu bekommen. Da wir aber nicht gerade zu den Standardzeiten Essen gehen, haben wir recht oft Glück einen Platz zu bekommen. So auch dieses Mal, denn wir waren zwischen Nachmittag und Abend dort und es war noch richtig leer.

Schon die Einrichtung ist etwas Besonderes  und die Bedienungen tragen die „Tracht“ der dortigen Minoritäten.

Blick in das Yunnan Restaurant

Blick in das Yunnan Restaurant

Blick in das Yunnan Restaurant

Blick in das Yunnan Restaurant

Eine ganz typische Spezialität ist die Reisnudelsuppe. Sie wird hierbei in ihren einzelnen Bestandteilen serviert. Die Grundlage ist eine ganz heiße Hühnersuppe (es ist wirklich eine richtige Hühnersuppe). In diese werden zuerst die Reisnudeln gekippt. Und danach kommen die kleiner Schälchen mit den einzelnen Zutaten. Ich konnte diese Mal gerade noch die Bedienung stoppen, damit ich ein Bild davon machen konnte.

Yunnan Restaurant - Reisenudelsuppe mit den einzelnen Zutaten

Yunnan Restaurant – Reisnudelsuppe mit den einzelnen Zutaten

Zu der Nudelsuppe bestellten wir andere Spezialitäten, die wir noch nicht kannten.

Zum einem war dies ein vegetarisches Gericht, das sehr exotisch klingt: Gebratene Jasminblüten mit gerösteten Erdnüssen und Karotten. Es schmeckte mir sehr gut.

gebratene Jasminblüten mit gerösteten Erdnüssen und Karotten

gebratene Jasminblüten mit gerösteten Erdnüssen und Karotten

Wir hatten als eine weitere Speise Rinderhackfleisch mit Sellerie und Chili.

Rinderhackfleisch mit Sellerie und Chili (scharf)

Rinderhackfleisch mit Sellerie und Chili (scharf)

Es war scharf aber sonst nichts Besonderes (ganz nüchterne Aussage).

Und als weiteres Gericht hatten wir noch was Außergewöhnliches: Tofurollen mit Minzeblättern. Darin war noch einer Art „Speck“ doch diese entnahmen wir den Rollen und genossen dies als vegatarisches Gericht (den Speck bekamen die Hunde). Dazu gab es ein Dip, das aus einer scharfen Sauce bestand. Die Rollen kurz eingetaucht und dann abgebissen. Im Mund erzeugte die Minze einen ganz frischen Geschmack.

Tofublätter mit Minze und eine scharfe Sauce

Tofublätter mit Minze und eine scharfe Sauce

Das war wiederum sehr interessant vom Gesamtgeschmack und sagte mir zu.

Beim nächsten Mal in Beijing werden wir hier ganz wieder vorbeischauen.

Für alle, die dieses Restaurant auch gerne besuchen möchten:

Yunnan Restaurant Cha Hua Mei Zi
Adresse:
beijing
xichengqu xinjiekou nandajie 137 hao.
Tel 010-66162301
Subway station: Ping’anli (line 4)

 

 

 

 

 

2 Anmerkungen zu “Spezialitäten-Restaurant aus der Provinz Yunnan

  1. Vanessa

    Hey this sounds like a great place to go to 😀 I’ll be in Beijing this weekend and would like to go there could you please let me know the name and address, I would really appreciate that 🙂
    Have a nice day !

    Antworten
    • thomas Autor dieses Beitrags:

      Yunnan Restaurant Cha hua mei zi
      Adres: beijing xichengqu xinjiekou nandajie 137 hao.
      Tel 010-66162301
      Subway station: Ping’anli (line 4)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *