Erkundung von Volterra

Eine Woche Toskana im Oktober 2012 (VII)

Nach dem langen Tag zuvor ließen wir es wieder ruhiger angehen und machten uns nach dem Frühstück auf dem Weg nach Volterra. Unterwegs konnten wie San Gimignano sehen und auch auf dieser Fahrt legten wir einige Stopps bis Volterra hin. Ich hatte ursprünglich gedacht, dass es nur 20 Km entfernt liegt, aber in der Realität waren es 40 KM.

Toskana_2012 815r
San Gimignano aus der Ferne
Toskana_2012 826r
Richtung Volterra
Toskana_2012 834r
Richtung Volterra
Toskana_2012 841r
Blick auf Volterra

Volterrra liegt wie so viele Ortschaften auf einem Hügel (550 Meter hoch), so dass man einen grandiosen Ausblick hat und gilt damit als eine der schönsten Städte der Toskana. Volterra ist auch wieder einer der Touristenmagnete in der Toskana, doch nicht ganz so stark frequentiert im Vergleich zu San Gimignano. An einigen Stellen konnte man recht ungestört durch die Gassen gehen und nach Motiven Ausschau halten.

Toskana_2012 932r Toskana_2012 916r
Toskana_2012 878r Toskana_2012 892r
Toskana_2012 915r Toskana_2012 899
Toskana_2012 900r Toskana_2012 904r
Toskana_2012 906 Toskana_2012 914r

Auf der Rückfahrt hatten wir nochmals ein sehr interessantes Motiv:

Toskana_2012 937r

Am frühen Nachmittag erreichten wir dann wieder unsere Ferienwohnung und entspannten für den Rest des Tages. In Ruhe konnten wir dann unser Abendessen machen und den Tag ausklingen lassen.

Seit über 30 Jahren auf der Welt unterwegs. Ich liebe Individualreisen und auch den Komfort und Luxus in der Zwischenzeit. Vom Backpacker zum Flashpacker. Meine bevorzugte Reiserichtung ist Asien. Hinzu kommen Reisen in Europa mit vielen Wochenendtrips.

2 Anmerkungen zu “Erkundung von Volterra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.